Ökolicht-Schmelzlicht

Wie verwerte ich am

Besten meine Wachsreste?

Möchtest Du für Deinen

Balkon, Terasse oder

Garten gerne ein

wunderschönes

romantisches Licht haben?


Wenn ja, dann ist der


Öko-Schmelzlicht-Brenner

genau das Richtige für Dich.

Wachs ist ein wertvoller Brennstoff, der zum Wegwerfen viel zu schade ist.
Wir zeigen Dir hier, wie Du Deine Wachsreste ganz einfach recyceln kannst.



Mit dem Öko-Schmelzlicht verbinden wir einen ökologischen Gedanken. Einfach den Öko-Schmelzlicht-Brenner in ein dichtes, feuerbeständiges Gefäß mittig hinein stellen. Die Wachsreste, so um den Brenner legen, daß Diese das Kupfer berühren. Jetzt oben am Docht anzünden. Durch die Wärme des Feuers, erhitzt sich das Kupfer, und das anliegende Wachs schmilzt. Dabei zieht der Docht das flüssige Wachs auf, und es verbrennt an dessen Oberfläche.

Der Docht, der im
Öko-Schmelzlicht-Brenner verbaut ist, besteht aus einer speziellen Glasfaser. Da die Temperatur, beim Verbrennen, des Wachses nicht ausreicht, um den Glasfaserdocht zu schmelzen, kann dieser Spezialdocht immer wieder angezündet werden.

Wir senden Dir 1-2 Mal im Monat das Neuste von Keramik Beck

Natürlich möchtest Du auf dem

Laufenden bleiben!

Anwendungsbeispiele
Öko-Schmelzlicht-Brenner

Öko-Schmelzlicht-Brenner 007
Öko-Schmelzlicht-Brenner 005
Öko-Schmelzlicht-Brenner 001
Öko-Schmelzlicht-Brenner 006
Öko-Schmelzlicht-Brenner 003
Öko-Schmelzlicht-Brenner 008
Öko-Schmelzlicht Brenner 004
Öko-Schmelzlicht-Brenner 002